Ideal für Naturfreunde:

Das milde Klima und die zum großen Teil unberührte Natur tragen sehr zur Erholung bei. In fast jedem Dorf nistet ein Storchenpärchen.

Auch in Balatonberény gibt es ein Storchennest, leider nisteten dort in den letzten Jahren keine Störche.

Auf dem Gelände des Ferienhauses sind bereits Störche gelandet. Vertreiben Sie diese schönen Tiere nicht!

Storchenpaar auf dem Nest.

Ungarische Rinder bei Fenékpuszta

Am See gibt es viele ruhige Plätze; das Ufer ist kaum bebaut und meist frei zugänglich.

Es soll Kinder geben, die noch nie einen Laubfrosch oder eine - ungiftige! - Ringelnatter gesehen haben:

Hier können Sie Ihren Kindern solche Tiere zeigen.

 

Sind Sie zur Osterzeit schon einmal durch einen Wald spaziert, der mit einem Teppich aus lauter Veilchen gepolstert ist?

 

Diesen Duft vergessen Sie nie...

 

Haben Sie schon einmal Zackelschafe, ungarische Rinderherden oder Wasserbüffel in freier Natur gesehen?

 

Hummel auf einer Malvenblüte

Keine 20 km entfernt liegt eines der größten Naturreservate Europas, der

Kis Balaton

Nur an wenigen Stellen kann man dieses Gebiet betreten. Von mehreren Aussichtstürmen kann man dort vor allem die Vogelwelt beobachten.

Wenn es Ihnen sogar dort noch nicht einsam genug sein sollte, dann sollten Sie vielleicht doch in die Zentralsahara auswandern...